Die fünf schönsten Kochbücher

Kochbücher Empfehlungen Foodfotografie

Kochbücher sind für Food Fotografen das, was für andere Bildbände sind. Natürlich interessiert sich der ein oder andere Fotograf auch für die Rezepte, denn meistens liegt die Faszination für Food Fotografie und gutes Essen nah beieinander. Der Grund, warum Food Fotografen so viele Kochbücher zu Hause haben ist aber meist ein anderer. Die Bilder und unterschiedlichen Stile der Food Fotos geben neuen Input und Inspiration für die eigenen Arbeiten. Dabei geht es nicht um das Kopieren von Bildern, sondern um Details, wie Lichtsetzung, Farbkombinationen, Kompositionen und Settings. Deshalb eignen sich Kochbücher immer gut als Geschenk für Food Foto Interessierte. Falls du noch nach einem passenden Kochbuch für dich oder für ein Geschenk suchst, stelle ich dir in diesem Post meine fünf Allzeit-Lieblinge vor.

Erde, Salz & Glut

Für wen: Vegetarier, Veganer, Naturliebhaber

Erst dieses Jahr im Juni erschienen und jetzt schon eines meiner Favoriten. Denn die Rezepte sind etwas ganz Besonderes: Bei den Zutaten verwendet das Autorenpaar Yannic und Susann fast ausschließlich erntefrische Zutaten aus dem eigenen Garten, Wiesen und Wäldern und bevorzugen die Zubereitung über der Glut. Ungewöhnliche Zutaten in Form von Blüten, Knospen, Blättern und co kombiniert mit ursprünglicher Zubereitung ergeben nicht nur kulinarischen, sondern auch photographischen Genuss. Denn die Beiden beherrschen nicht nur das Handwerk Kochen, sondern sind auch noch bestens mit dem Fotografieren vertraut und so ergibt sich ein wunderschönes Werk.

Erde, Salz & Glut / Susann Probst & Yannic Schon *

Vegan grillen kann jeder

Für wen: Vegan Einsteiger & Interessierte, Grillfans

Das sonnengereifte Gemüse ist frisch gekauft, die Picknickdecke ausgebreitet, der Tisch im Garten oder auf dem Balkon gedeckt, denn heute wird unter freiem Himmel gegessen. Grillen – das ist Sommer, Freunde, Familie und Zeit zum Genießen. Lass dich von saftigen Burger-Rezepten, raffiniert zubereiteten Gemüsesteaks und würzig angerührten Marinaden überraschen. In diesem rein pflanzlichen Grill Kompendium der erfolgreichen Food-Blogger und Bestseller-Autoren Nadine Horn und Jörg Mayer erfährst du alles, damit dein Sommeressen perfekt gelingt.

Vegan grillen kann jeder / Nadine Horn & Jörg Mayer *

Kiezküche // Kreuzberg & Neukölln

Für wen: Street Food Lover, Berlin Liebhaber

Schmelztiegel der Kulturen, Hort des Widerstands, Szenekiez: Kreuzberg und Neukölln sind die zwei schillerndsten Stadtteile der Hauptstadt. Das Leben hier ist bunt und vielfältig – genauso wie das kulinarische Angebot. Die Rezepte des Berliner Kochs Thomas Elstermeyer spiegeln das wieder: sie reichen von japanischen Frühstücksgerichten, über Berliner Klassiker, bis zu Street Food und Drinks aus aller Welt. In 40 Reportagen, Porträts und Interviews werden außerdem die besten Cafés, Restaurants und Bars vorgestellt, Promintente wie Daniel Brühl zu Tisch gebeten, lokale Imker und Räuchermeister besucht.

Kiezküche / Sandra Vartan & Sebastian Meissner *

Speisekammer

Für wen: DIY Fans

Die meisten Lebensmittel des täglichen Bedarfs lassen sich tatsächlich auch zu Hause herstellen. Selbst gemacht sind Milchprodukte, Würzsoßen oder Brot schmackhafter und gesünder, denn auf industrielle Zutaten kann bewusst verzichtet werden. Mit über 350 Rezepten bietet dieses Buch alle Grundlagen, um die Speisekammer in eine wahre Schatzkammer zu verwandeln.

Speisekammer / Lisa Eisenman Frisk & Monica Eisenman *

BROT

Für wen: Ambitionierte Hobbybäcker

Wie ein richtig gutes Brot gelingt? Ob Vollkorn-, Weiß-, Sauerteig- oder Hefebrot – jedes Backwerk hat seine eigenen Ansprüche. Nur echte Bäcker kennen die wahren Geheimnisse von besten Zutaten, perfekter Herstellung und idealem Back-Klima. Exklusiv für Sie werden diese nun gelüftet: In „Brot“ zeigen Experten der „Akademie Deutsches Bäckerhandwerk“ und 13 Mitglieder der Bäcker-Nationalmannschaft ihre besten Brot-Rezepte. Schauen Sie den Profis über die Schulter und bekommen Sie einzigartige Einblicke in das Bäckerhandwerk.

BROT / Teubner *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.